Offene Kreise

* * * * * * * * * * * * * * * * * *

Morgensonne miniLike the first morning…

Singen aus dem Herzen und ohne Stress, einfach so gemeinsam, berührend und heilsam. Wir lassen Mantren aus aller Welt und aus vielen Traditionen am Morgen erklingen, ohne Noten und einfach zu lernen. Welcome!
(An anderen Mittwoch-Morgenden ist hier Anne Tscharmanns offener Healing Song-Kreis, den ihr ebenfalls besuchen könnt.)

Termine: Mittwoch, 4. Oktober und 6. Dezember.
Ort:
Zentrum Laakea, 1120 Wien, Aichholzg 4
Zeit: 9:30-10:45
Kosten: 15-25 € (nach Selbsteinschätzung)

* * * * * * * * * * * * * * * * * *

ABWUN – aramäisches Vater-Mutter-Unser
mit Roland Novotny und Dorothea Ziegler

Getanzt und gesungen, eine tief bewegende Erfahrung mit den mystischen Dimensionen, die diese Worte in sich tragen. Nach der Arbeit und vielschichtigen Neuuübersetzung von Neil Douglas Klotz, jenseits kirchlicher Färbungen. Eine Chance zur Versöhnung mit den christlichen Wurzeln…

Mit Übungen, Singen, Tänzen, Körpergebet und Meditationen nähern wir uns der kosmischen Bedeutung der uralten Worte Jesus. Zeile für Zeile ist es eine gemeinsame Reise zu unserem irdisch-göttlichen Wesenskern.
Jeden Abend sind zwei Zeilen dran; im März werden alle acht Zeilen getanzt. Das Gebet macht natürlich als Ganzes am meisten Sinn, jedoch kann jeder Abend einzeln besucht werden.

Termine, Zeilen und Themen:
14.Okt.,
I.) Unsere Geburt in Einheit, II.) Raum schaffen, damit der Name leben kann
13. Nov., III.) Das kreative Feuer, IV.) Der Himmel kommt zu Erde: universales Mitgefühl
18. Jan., V.) Der Segen der Erdhaftigkeit: der nächste Schritt, VI.) Loslassen, Herzschlag für Herzschlag
10. Feb., VII.) Erinnerung: die Geburt einer neuen Schöpfung und Freiheit, VIII.)Die Feier der kosmischen Erneuerung
10. März: Feier! Alle Zeilen, gesungen und getanzt
Ort: ‚Erfahrungsraum‘, Zirkusgasse 5/1, 1020 Wien (U1 Nestroyplatz)
Zeit: 19:00 – 21:00
Kosten: 15-25 € (nach Selbsteinschätzung)

* * * * * * * * * * * * * * * * * *

Um Anmeldung wird gebeten (spontan Kommen ist aber auch möglich, bitte rechtzeitig da sein). Die Tänze sind leicht zu erlernen; das Singen geschieht aus dem Herzen, nicht aus Perfektion und es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.